Mitwirkende

GLASPALÄSTE findet im Rahmen der Weltausstellung Reformation 2017 in Wittenberg statt. Gefördert und ermöglicht durch: r2017 e. V.

www.r2017.org

Glaspaläste

Künstlerische Gesamtleitung: Michaela Rotsch
Soziologische Projektleitung: Irmtraud Voglmayr
Künstlerische Produktionsleitung: Juliane Zellner
Unterstützende Öffentlichkeitsarbeit: Susanne Tenzler-Heusler (brandvorwerk-pr)
Technische Leitung: Lugo Rob

Redaktion: GLASPALÄSTE

Lektorat: Simone Kunz, Annabella Maneljuk, Janette Schumann
Übersetzung: Oliver Walker, Catriona Shaw
Medienkonzeption: Yeah.de & Annabella Maneljuk
Gestaltung (Journal, Web, Flyer, Poster): Yeah.de

Entwurfs-Team:

Julia Dorner, Studentin, Universität Wien
Danae Joannou, M. A., Doktorandin, Universität Wien
Joschka Köck, M. A., Universität Wien
Linus Lorenz, Student, Universität Wien
Ina Pidun, Studentin, Universität Wien
Martin Zenker, Student, Universität Wien
Annabella Maneljuk: Poster
Leitung: Dr.in Michaela Rotsch & Dr.in Irmtraud Voglmayr, Universität Wien

Ausführungs-Team:

Elif Agde, Studentin, Universität Wien
Norbert Burggraf, M.A., Doktorand, Universität Wien
Judith Fischer, Studentin, Universität Wien
Danae Joannou, M. A., Doktorandin, Universität Wien
Barbara Pelzelmayer, Studentin, Universität Wien
Lena Trost, Studentin, Universität Wien
Martin Zenker, Student, Universität Wien
Leitung: Dr.in Michaela Rotsch & Dr.in Irmtraud Voglmayr, Universität Wien

Unser Dank geht an:

AnhängerCenter Wittenberg (Hersteller der Glaskuben), Cranach-Stiftung Wittenberg, KulturBotschaft Wittenberg, Gymnasium Ottobrunn, Felix Aschaber, Felix Brüstle, Emmanuelle Daubas, Thomas Fischer, Thomas Fräßdorf, Diana Kaase, Alexander Kühle, Ingeborg Maier, Roger Müller, Prof. Dr. Peer Pasternack, Franco Saworski, Straßenservice Stramark, Nicole Witt, Lukas Zink, Jonas Zipf

Besonderer Dank an die Soziologie der Universität Wien:
Prof. Dr. Christoph Reinprecht, Christa Hanl


Autorenschaft und Bildnutzungsrechte liegen bei den einzelnen Palast_Gestalter_innen.

© 2017 GLASPALÄSTE, München
sowie den Künstler_innen, Autor_innen und Fotograf_innen
Alle Rechte vorbehalten
Wir haben uns bemüht, alle Urheberrechte zu ermitteln. Sollte es bei der Ermittlung der Rechteinhaber Irrtümer gegeben haben, bitten wir die betroffenen Rechtsträger, uns dies mitzuteilen.

Michaela Rotsch

Bildende Künstlerin, transdisziplinäre und -kulturelle Forschung mit arabesken Organisationsstrukturen und syntopischen Werkstrukturen.

michaelarotsch.com

* Der Prototyp der Glaskuben stammt aus der künstlerischen Werkstruktur SYNTOPIAN VAGABOND, die hier mit dem transkulturellen Projektansatz von GLASPALÄSTE durch die gemeinsame Rahmenstruktur der Glaskuben verbunden wird. Dadurch wird die Grenze zwischen Bildender Kunst und anderen kulturellen Bereichen ausgelotet.

syntopianvagabond.net

Michaela Rotsch

Fine artist, transdisciplinary and transcultural research with arabesque organisational structures and syntopic work structures.

michaelarotsch.com

* The prototype of the glass cubes comes from the artistic work structure SYNTOPIAN VAGABOND, which is linked here to the transcultural approach of GLASPALÄSTE through the common structure of the glass cubes. Thus the boundary between contemporary art and other cultural areas is explored.

syntopianvagabond.net

Irmtraud Voglmayr

Soziologin und Medienwissenschaftlerin, Schwerpunkte in Forschung und Lehre: Stadt- und Raumforschung, Medien, Gender und Klasse.

Irmtraud Voglmayr

Sociologist and media theorist, focussing on research and teaching: city and urban planning, media, gender and class.

Juliane Zellner

Juliane Zellner studierte Theaterwissenschaft (M.A.) in München, Urban Studies (MSc.) in London und promoviert derzeit an der Hafencity Universität im Fachbereich Kultur der Metropolen.

Juliane Zellner

Juliane Zellner holds a degree in Theatre Studies (M.A.) from LMU Munich and a degree in Urban Studies (MSc) from UCL London.

Currently she is a PhD Candidate in the Department of Metropolitan Culture at the HCU Hamburg.